Quereinsteiger-Kurs

Der Quereinsteiger-Kurs Wärmepumpen richtet sich an Servicetechniker/-innen aus dem Bereich der fossilen Brennsysteme, die sich in kurzer Zeit fachlich qualifiziert und praxisnah zu Wärmepumpen weiterbilden möchten. Aber auch Unternehmen sind angesprochen, die ihre Fachkräfte weiterentwickeln und den Wechsel hin zu erneuerbaren Energien mitgestalten möchten.

Voraussetzungen für diesen Kurs:
Eigenes Werkzeug (vgl. Werkzeugliste) und praktische Erfahrung im Service von Heizungen (Oel, Gas, Holz) im Bereich: Wartung, Störung und Inbetriebnahme sind für diesen Kurs notwendig.

Kurs-Teilnehmende erhalten in acht Tagen (Mo/Di auf 4 Wochen verteilt) das nötige Knowhow, um selbständig einfache Servicearbeiten an Wärmepumpen vorzunehmen. Während fünf Tagen wird dabei theoretisches Wissen rund um Wärmepumpen vermittelt. Anschliessend werden praktische Arbeiten zu Inbetriebnahme, Wartung und Störung direkt an Wärmepumpen trainiert. Zum Abschluss des Kurses wird eine Kursbestätigung ausgestellt. Mit dieser Kursbestätigung Quereinsteiger besteht die Möglichkeit, die Ausbildung mit dem Lehrgang Fachfrau/Fachmann für Wärmesysteme von GebäudeKlima Schweiz weiterzuführen.
 

Flyer Quereinsteiger-Kurs Wärmepumpen

Werkzeugliste

Anmeldung

Stundenplan



 


 


www.energieschweiz.chkkk.kk